Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
20. Oktober 2009 2 20 /10 /Oktober /2009 22:33
fear.

ich warte. ich warte. doch es passiert nichts. meine ziele sind unerreichbar, meine wünsche unrealistisch.
warum kämpfe ich, wenn die schlacht verloren scheint? warum gebe ich mir mühe, wenn am ende nichts belohnt wird?

doubts. 

doch kämpfe ich überhaupt? oder lasse ich gewähren? lasse ich an mir vorbeiziehen? lasse ich geschehen? akzeptiere ich ohne mich gegen das zu wehren, was mir missfällt?tue ich etwas fürs glücklichsein?

unease.

kann ich mich überhaupt wehren? gegen dinge, die so sind wie sie sind oder die sein müssen? ab wann ist etwas unänderbar? muss man es dann akzeptieren? und wie ändert man dinge, die man unbedingt ändern will, aber nicht weiß, wie?

impatience.

und was, wenn geduld haben unerträglich wird? wenn man keine geduld mehr hat, keine lust mehr hat zu warten? wenn man das gefühl verliert, das es sich irgendwann schon ändern wird?

some day. eventually.

irgendwann. irgendwann. irgendwann.

SEHNSUCHT.


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by mazenoire - in Altpapier
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Endlager