Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
11. September 2011 7 11 /09 /September /2011 16:54

Ich arbeite. Ich habe Chorprobe. Ich dusche. Ich esse. Ich schlafe. Ich fahre meinen Opa. Ich gebe Nachhilfe. Ich dusche. Ich esse. Ich schlafe. Ich arbeite. Ich dusche. Ich esse. Ich schlafe. Ich arbeite. Ich habe Training. Ich esse. Ich dusche. Ich schlafe. Ich muss Unikram erledigen. Ich fahre zur Post und zur Bank. Ich kaufe ein. Ich dusche. Ich esse. Ich schlafe. Ich arbeite. Ich habe Training. Ich esse. Ich dusche. Ich schlafe.

Menschen sind auch nur Maschinen, die funktionieren. Und je routinierter, desto ungreifbarer und schneller vergeht die Zeit.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Tine 09/12/2011 10:48


Dass die Zeit so ungluablich schnell vergeht, finde ich am schlimmsten.


Tom 09/11/2011 18:26


Im Gegensatz zu Maschinen arbeiten Menschen, um zu Leben und nicht umgekehrt.
Menschen können einfach mal aus dem Alltag ausbrechen und irgendwas besonderes machen.
Dabei gibt es so viel Besonderes, dass das schon fast wieder alltäglich ist.


Endlager