Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
13. März 2009 5 13 /03 /März /2009 13:35
bei wichtigen sachen führe ich buch.

deswegen stehen hier auch viele notizbücher herum, in denen eine gekrakelte notiz steht. meistens banale sachen, wie gedankengänge, adressen die ich mir ohnehin merken kann oder pläne was ich noch alles erreichen will, dinge, die ich noch einpacken muss ehe ich in den urlaub fahre oder termine für klausuren oder lk-wahlzettelabgaben.

und so habe ich am 02.02.2009 angefangen, buch (beziehungsweise kariertes heft) darüber zu führen, wie viele fehlerpunkte ich bei welchem fahrschulbogen beim wievielten versuch erzielt habe.
zur information: bis 10 fehlerpunkte hat man bestanden, es sei denn es ist mehr als ein 5er dabei, weil das meistens die mit der vorfahrt sind und die darf man nicht falsch machen (mach ich auch nicht. jedenfalls nicht absichtlich!)
abgesehen davon, das ich wohl zu wenig lerne, möchte ich euch die punktzahlen der letzten zehn testbögen verraten.

10, 19, 7, 16, 9, 15, 16, 13, 8, 17.

so. was aussieht wie lottozahlen, ist bittere theorierealität. ich will nicht so eine miese statistik haben. besonders wenn ich sehe, wie mein fahrlehrer die theorieverweigerer in der fahrschule quält.
ich versteh das ehrlich gesagt gar nicht, woran das liegen könnte. in der fahrschule habe ich schon zweimal 0 punkte geschafft, und es ist selten, dass ich überhaupt über die 10 komme. aber zu hause klappt es nicht.

vielleicht hat mein zimmer kein günstiges feng shui?

nachdenklich,

mazenoire

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

flowershooter 03/14/2009 11:30

Vieleicht ist der Kopf von mazenoire einfach immer wo anders ? Benutz doch mal so nen PC Programm , ich hab die Fragen damals in wenigen Tagen auswendig gelernt. Aber der Erfolgsdruck (näherkommen der Theorieprüfung) nährt den Lerneifer. Kopf hoch es winkt der Silberstreif am Horizont.

Endlager